0
Bio vom Bauern aus Süddeutschland

AGB




Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop

der KORNKREIS Erzeugergemeinschaft GmbH 

  • Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) regeln die Geschäftsbeziehung zwischen uns, der KORNKREIS Erzeugergemeinschaft GmbH, Lonetalstr. 11, 89537 Giengen/Hürben (nachfolgend „wir/uns“ oder „Verkäufer“) und Ihnen als Kunden (nachfolgend insgesamt „Kunde“ oder „Sie/Ihnen“), wenn Sie als Kunde über unseren Online-Shop https://shop.kornkreis.bio (nachfolgend „Online-Shop“ genannt) Produktangebote in Anspruch nehmen.

Diese AGB gelten für alle Registrierungen über den Online-Shop und für sämtliche zwischen Ihnen und uns über den Online-Shop abgeschlossenen Verträge über die Lieferung von Waren.

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und uns gelten ausschließlich die AGB in ihrer jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Den nachfolgenden Bestimmungen entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

Wir verkaufen unsere Produkte ausschließlich an Verbraucher, Kleingewerbe, Vereine und Stiftungen und nur in haushaltsüblichen Mengen. Sie sind Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht überwiegend ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Ihr Gewerbe ist ein Kleingewerbe, wenn es nach Art oder Umfang einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb nicht erfordert (§ 1 Abs. 2 HGB).

Wir bieten keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Falls Sie unter 18 Jahre alt sind, ist die Mitwirkung des Erziehungsberechtigten erforderlich.

  • Registrierung und Kundenkonto / Login-Daten

Sie können sich über unseren Online-Shop als Kunde registrieren und ein Kundenkonto anlegen. Hierzu müssen Sie bestimmte personenbezogene Daten eingeben, die von uns gespeichert werden und Ihnen zukünftige Einkäufe über unseren Online-Shop erleichtern, da bei einem erneuten Einkauf Ihre Daten dann bereits hinterlegt sind. Zudem müssen Sie hierzu ein Passwort festlegen, durch welches nur Sie Zugriff auf Ihr Kundenkonto haben sollen. Die Bestätigung der Anmeldung des Kundenkontos folgt unmittelbar nach dem Abschluss der Anmeldung durch das Anklicken des Buttons „Speichern“. Mit Ihren Zugangsdaten können Sie sich in unserem Online-Shop anmelden. Jeder Kunde ist lediglich berechtigt, ein Kundenkonto gleichzeitig zu unterhalten. Wir behalten uns vor, Mehrfachanmeldungen zu löschen. Selbstverständlich können Sie Ihre eingegebenen Daten jederzeit ändern oder Ihr Kundenkonto löschen. Wir sind nicht verpflichtet, die Registrierung oder die Bestellung eines registrierten Kunden anzunehmen. Ferner sind wir nicht verpflichtet, das Angebot permanent verfügbar zu halten. Bereits bestätigte Bestellungen bleiben davon unberührt.

Bei der Eingabe Ihrer persönlichen Daten (sei es bei der Anlegung/Änderung eines Kundenkontos oder der Eingabe Ihrer Daten zur Durchführung und Abwicklung des Vertrages) sind Sie für die wahrheitsgemäße und vollständige Angabe verantwortlich. Sie sind verpflichtet, die persönlichen Login-Daten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. Sollten Sie Anhaltspunkte dafür haben, dass unberechtigte Dritte Zugang und/oder Kenntnis von Ihren Login-Daten erlangt haben sollten, so sind Sie verpflichtet Ihre Login-Daten unverzüglich zu ändern und damit sicherzustellen, dass keine unberechtigten Dritten Zugang zu Ihrem Kundenkonto haben und darüber Bestellungen aufgeben können.

  • Angebote und Vertragsschluss

Die Darstellung von Waren in unserem Online-Shop oder in sonstiger Weise auf unserer Website https://shop.kornkreis.bio begründet kein Angebot für den Abschluss eines Kaufvertrages, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden zur Warenbestellung und ist daher freibleibend und unverbindlich.

Sie können aus unserem Warenangebot des Online-Shops Produkte auswählen und diese durch Anklicken des Buttons mit dem Warenkorb-Symbol oder des Buttons „in den Warenkorb“  Ihrem virtuellen Warenkorb hinzufügen. Vor Aufgabe der Bestellung erhalten Sie eine Übersicht zu Ihrem Warenkorb und Ihnen wird die Gelegenheit gegeben, Eingabefehler vor Abgabe der Vertragserklärung zu erkennen und zu berichtigen oder die Eingabe zu stornieren bzw. zu löschen. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab, die Ihr Angebot an uns auf Abschluss eines entsprechenden Kaufvertrages darstellt. Die Bestellung kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie vor Abgabe der Bestellung durch Setzen des betreffenden Häkchens vor der Erklärung „Ich habe die AGB, einschließlich der dort enthaltenen Belehrung über mein Widerrufsrecht, und die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden und stimme der Geltung der AGB und der Verarbeitung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung zu“ diese AGB akzeptiert und dadurch Ihre Bestellung aufgenommen haben.

Sie erhalten nach der Bestellung in unserem Online-Shop unverzüglich per E-Mail eine automatische Bestellbestätigung. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihrer Bestellung durch uns dar, sondern soll Sie nur über den Eingang Ihrer Bestellung bei uns informieren. Etwas anderes gilt nur dann, wenn wir neben der Bestätigung des Zugangs zugleich auch ausdrücklich die Annahme Ihrer Bestellung erklären. 

Ein Kaufvertrag mit uns kommt erst zustande, wenn wir die Bestellung gesondert per E-Mail (Auftragsbestätigung) oder durch Auslieferung der bestellten Ware(n) annehmen.

Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

  • Lieferung / Nichtverfügbarkeiten / Gefahrübergang

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht spätestens mit der Ablieferung/Übergabe auf Sie als Kunden über. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Im Übrigen gelten die Regelungen zu den gesetzlichen Gewährleistungsrechten.

Sollte ein bestelltes Produkt vorübergehend nicht verfügbar sein, teilen wir Ihnen dies unverzüglich mit. Dem Kunden ist bewusst, dass sich in Einzelfällen eine Nichtlieferbarkeit von Artikeln erst nach Versand der Auftragsbestätigung ergeben kann. In diesem Fall versenden wir die bestellte Ware ohne die zu diesem Zeitpunkt nicht lieferbaren Artikel, es sei denn, der Kunde hat bei seiner Bestellung im Online-Shop „nur vollständig liefern“ in dem dafür vorgesehenen Textfeld angegeben. Eine Nachlieferung erfolgt in keinem Fall. Nicht lieferbare Artikel müssten Sie ggf. bei der nächsten Bestellung erneut bestellen.

Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen haben Sie das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen sind auch wir in diesem Fall berechtigt, uns vom Vertrag zu lösen. Hierbei werden bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstattet.

Sofern wir verbindliche Lieferfristen aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, nicht einhalten können (Nichtverfügbarkeit der Leistung), werden wir Sie hierüber unverzüglich informieren und gleichzeitig die voraussichtliche, neue Lieferfrist mitteilen. Ist die Leistung auch innerhalb der neuen Lieferfrist nicht verfügbar, sind wir berechtigt, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten; eine von Ihnen bereits erbrachte Gegenleistung werden wir unverzüglich erstatten. Als Fall der Nichtverfügbarkeit der Leistung in diesem Sinne gilt insbesondere die nicht rechtzeitige Selbstbelieferung durch unseren Zulieferer, wenn wir ein kongruentes Deckungsgeschäft abgeschlossen haben, weder uns noch unseren Zulieferer ein Verschulden trifft oder wir im Einzelfall nicht zur Beschaffung verpflichtet sind. Unsere gesetzlichen Rücktritts- und Kündigungsrechte sowie die gesetzlichen Vorschriften über die Abwicklung des Vertrags bei einem Ausschluss der Leistungspflicht (z.B. Unmöglichkeit oder Unzumutbarkeit der Leistung und/oder Nacherfüllung) bleiben unberührt.

  • Preise und Versandkosten

Es gelten die im Online-Shop zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer, aber ausschließlich der Kosten für Versand. Versandkosten werden Ihnen im Rahmen der Präsentation der Waren im Online-Shop und beim Bestellvorgang in Ihrem Warenkorb im Einzelnen aufgeschlüsselt angezeigt, bevor Sie Ihre Bestellung abschließen. Diese können - je nach dem von Ihnen angegebenen Lieferort und/oder dem Warenwert Ihrer Bestellung - variieren.

Hinsichtlich der Kosten für den Versand gelten die nachfolgenden Bestimmungen:

Bundesweite Lieferung: Der Mindestauftragswert pro Bestellung zur bundesweiten Lieferung frei Haus beträgt 50,00 €.

Ansonsten berechnen wir eine Versandpauschale für Lieferungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland i.H.v. 4,90 €. Wir bieten keinen Versand außerhalb Deutschlands an und versenden nicht an Packstationen. 

Soweit eine Lieferung aus von Ihnen zu vertretenen Gründen nicht möglich ist, insbesondere weil Sie unter der angegebenen Lieferadresse nicht angetroffen werden können, obwohl der Lieferzeitpunkt mit angemessener Frist angekündigt wurde, tragen Sie etwaige Kosten weiterer Zustellversuche.

Zudem haben Sie im Falle eines Widerrufs die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

  • Zahlung, Verzug, Aufrechnung

Zur Verfügung stehende Zahlungsarten: Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung.

Die unterschiedlichen Zahlungsmöglichkeiten werden Ihnen beim Bestellvorgang angezeigt, von denen Sie eine wählen können. Sie können die in ihrem Kundenkonto gespeicherte Zahlungsart jederzeit ändern.

Der Rechnungsbetrag ist unmittelbar mit dem Vertragsschluss im Voraus zur Zahlung fällig, es sei denn, ein anderes Zahlungsziel wurde schriftlich vereinbart. Die Zahlung hat ausschließlich auf eines der bei dem Bestellvorgang mitgeteilten Konten zu erfolgen.

Sofortüberweisung, PayPal und Kreditkarte: sofortige und automatische Belastung beim Abschluss des Bestellvorgangs. Alle Transaktionen werden über einen Zahlungsdienstleister abgewickelt. Hierzu werden Ihre Zahlungsdaten je nach dem von Ihnen ausgewählten Zahlungsmittel an den entsprechenden Zahlungsdienstleister übermittelt. Die Verantwortung für Ihre Zahlungsdaten trägt der Finanzdienstleister.

  • Versand und Lieferzeiten

Die Lieferzeit beträgt in der Regel 2 bis 3 Werktage ab Versand (Samstag gilt nicht als Werktag).

Vorstehend angegebene Lieferzeiten und Lieferfristen sind unverbindliche Angaben, um deren Einhaltung wir uns bemühen. Entsprechendes gilt für etwaig im Online-Shop oder an anderer Stelle auf unserer Website angegebene unverbindliche oder ungefähre („ca.“, „etwa“, „...bis ... Tage“, etc.) Lieferzeiten und Lieferfristen. Verbindliche Liefertermine und -fristen müssen ausdrücklich und zumindest in Textform als solche gekennzeichnet und vereinbart werden.

Sollten ausnahmsweise verbindliche Lieferfristen ausdrücklich vereinbart worden sein, so beginnen diese mit dem Zugang der Auftragsbestätigung beim Kunden, vorherige Zahlung des Kaufpreises vorausgesetzt.

  • Verpackungsgrößen

Bei den in unserem Online-Shop angegebenen Verpackungsgrößen können sich aus produktionstechnischen Gründen Änderungen ergeben.

  • Höhere Gewalt

Die Einhaltung etwaig verbindlich vereinbarter Liefertermine ist zudem davon abhängig, dass wir nicht durch ein Ereignis höherer Gewalt hieran gehindert sind. Fälle höherer Gewalt sind von uns nicht zu vertretende und für uns unabwendbare Ereignisse, insbesondere Explosion, Feuer, Überschwemmung, Bürgerunruhen, Regierungsmaßnahmen, arbeitsrechtliche Streitigkeiten, Pandemien, Epidemien. Den Eintritt höherer Gewalt und deren Dauer, soweit bekannt, werden wir Ihnen als Kunden unverzüglich mitteilen und die Lieferung der vertragsgegenständlichen Ware(n) umsetzen, sobald das Leistungshindernis entfällt.

  • Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

  • Widerrufsrecht

Als Verbraucher haben Sie bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäftes grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das wir Sie nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informieren.


Widerrufsbelehrung 

 Widerrufsrecht 

 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.  

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (KORNKREIS Erzeugergemeinschaft GmbH, Lonetalstr. 11, 89537 Giengen/Hürben, E-Mail-Adresse: shop@kornkreis.bio) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an:

Claus Reformwaren Service Team GmbH 
Kiefernstraße 15
76532 Baden-Baden

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden bzw. übergeben. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.



Muster - Widerrufsformular 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

KORNKREIS Erzeugergemeinschaft GmbH
Lonetalstr. 11
89537 Giengen/Hürben

Telefon: 07324 – 13 23 997
Telefax: 07324 – 13 23 999
E-Mail: shop@kornkreis.bio

Hiermit widerrufe/n ich/wir (*) den von mir/uns(*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

Bestellt am: ____________________________________________________

Erhalten am: ____________________________________________________

Name: _____________________________________________________

Anschrift: ____________________________________________________

Datum, Unterschrift:

(*) Unzutreffendes streichen.


Klicken Sie hier für den Download des Muster-Widerrufsformulars

Ausschluss Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht bei den folgenden Verträgen nicht:

  • Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, oder
  • Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

 

Wir haften nicht, insbesondere nicht für Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz oder Aufwendungsersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits, unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist und auf deren Erfüllung der Kunde vertraut und vertrauen darf.

Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 dieser Ziffer 12 gelten auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

Die sich aus Abs. 1 und 2 dieser Ziffer 12 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Das gleiche gilt, soweit wir und Sie als Kunde eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache getroffen haben. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

 
  • Sachmängelgewährleistung, Garantie

Wir haften für Sachmängel unserer Ware nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB.

Eine zusätzliche Garantie besteht bei den von uns gelieferten Waren nur, wenn dies ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

Für Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen des Kunden aufgrund eines Sachmangels haften wir nach Maßgabe der Regelungen in Ziffer 12.

  • Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Sie finden die Europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform unter:

https://ec.europa.eu/consumers/odr/

Wir sind nicht verpflichtet und nicht bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.


  • Datenverarbeitung / Datenschutz

Die für die Bestellabwicklung notwendigen Daten werden gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“) und der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) verarbeitet und gespeichert. Wir verweisen ergänzend auf unsere Datenschutzerklärung, die Sie hier finden und die dort über den Link [ https://shop.kornkreis.bio/Datenschutz ] jederzeit in druckbarer Form abrufbar ist.

Sofern Sie ein Kundenkonto angelegt haben, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die von Ihnen dort gespeicherten Daten unter dem Link [https://shop.kornkreis.bio/user/index] abzurufen und diese zu ändern oder zu löschen.

  • Speichermöglichkeit und Einsicht in den Vertragstext

Sie können diese AGB auf der Internetseite https://shop.kornkreis.bio/AGB unter „AGB“ einsehen, ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktion Ihres Internetdienstprogramms nutzen. Sie können sich dieses Dokument auch als PDF-Datei herunterladen und archivieren, indem Sie [hier] klicken.

Sie können zusätzlich die Daten Ihrer Bestellung archivieren, indem Sie die automatische Bestellbestätigung abwarten, die wir Ihnen per E-Mail nach Abschluss Ihrer Bestellung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zukommen lassen. Diese Bestellbestätigungs-E-Mail enthält die Daten Ihrer Bestellung und lässt sich leicht ausdrucken bzw. mit Ihrem E-Mail-Programm abspeichern.

In der Auftragsbestätigung oder in einer separaten E-Mail, jedoch spätestens bei Lieferung der Waren, wird der Vertragstext, bestehend aus Bestellung, Ihnen auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt (Vertragsbestätigung),  so dass Sie den Vertragstext speichern und / oder zu Ihren Unterlagen nehmen können. Weitergehende gesetzliche Informationspflichten, die wir Ihnen gegenüber zu erfüllen haben, werden durch diese Regelung nicht berührt.

Wir bieten für jeden Kunden über sein Kundenkonto einen passwortgeschützten direkten Zugang („Mein Konto“) an. Hier können Sie bei entsprechender Registrierung Daten über Ihre abgeschlossenen, offenen und kürzlich versandten Bestellungen einsehen und Ihre Adressdaten sowie Daten zu Zahlungszwecken verwalten.

  • Abtretung / Aufrechnung / Zurückbehaltungsrecht 

Sie sind nicht berechtigt, den mit uns geschlossenen Kaufvertrag oder Teile davon ohne unsere schriftliche Zustimmung an Dritte abzutreten. Ihre Möglichkeit zur Aufrechnung mit Mängelansprüchen und sonstigen Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis gegen unsere Kaufpreisforderung werden durch diese AGB nicht beschränkt; mit Forderungen aus anderen Rechtsverhältnissen können Sie hingegen nur dann gegen unsere Kaufpreisforderung aufrechnen, soweit Ihre Forderungen unbestritten sind, wir diese anerkannt haben oder sie rechtskräftig festgestellt worden sind. Als Käufer dürfen Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht.

  • Anwendbares Recht, Sprache, Änderungen der AGB

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender (Verbraucherschutz-) Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

Änderungen und Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Textform. Das gilt auch für diese Textformabrede selbst. Der Vorrang der (auch formlosen) Individualvereinbarung gemäß § 305 b BGB bleibt hiervon unberührt.

Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.


Stand: November 2023



Mehr anzeigen